Presseschau

Geldhahn zu für NRW? 10.1.2018 Im künftigen EU-Haushalt wird vermutlich die Regionalförderung gekürzt. Das ist auch für Ostdeutschland keine gute Nachricht
Die Auf- und Absteiger in der Sondierung 8.1.2018 Die Sondierungen in Berlin sind auch ein Gradmesser, welche Politiker auf- und absteigen. Auffällig ist, dass die CDU in der Sozialpolitik auf ein neues Gesicht setzt. Bei der SPD dürfen alle bisherigen Groko-Minister nicht mitverhandeln.
Neureut wächst auf Feld und Wiese 5.1.2018 „Neureut wächst weiter. Im nächsten Jahrzehnt wird der große Stadtteil im Norden locker weit über 20.000 Einwohner haben. (…)“
Verliert Polen sein Stimmrecht in der EU? 21.12.2017 Zum ersten Mal zieht die EU ihre schärfste diplomatische Waffe gegen einen Mitgliedstaat: Polen soll wegen Rechtsstaat-Verstößen seine Stimmrechte auf europäischer Ebene verlieren.
Die EU will Polen abstrafen 20.12.2017 Zum ersten Mal zieht die EU ihre schärfste Waffe gegen einen Mitgliedstaat in den eigenen Reihen: Polen soll wegen Rechtsstaat-Verstößen seine Stimmrechte auf europäischer Ebene verlieren. Doch Warschau reagiert gelassen. Schließlich ist unsicher, ob der Beschluss überhaupt umgesetzt werden kann.
Die EU will Polen abstrafen 20.12.2017 Zum ersten Mal zieht die EU ihre schärfste Waffe gegen einen Mitgliedstaat in den eigenen Reihen: Polen soll wegen Rechtsstaat-Verstößen seine Stimmrechte auf europäischer Ebene verlieren. Doch Warschau reagiert gelassen. Schließlich ist unsicher, ob der Beschluss überhaupt umgesetzt werden kann.