Medium: Deutschlandradio

Was bringt das Freihandelsabkommen?

„TTIP – dieses Kürzel ist längst zu einem Reizbegriff für viele Deutsche geworden. Es steht für „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ – durch dieses geplante Freihandelsabkommen zwischen Amerika und der Europäischen Union soll die größte Freihandelszone der Welt entstehen. Sind die Ängste der Kritiker berechtigt? (…)“

Was bringt das Freihandelsabkommen?

„TTIP – dieses Kürzel ist längst zu einem Reizbegriff für viele Deutsche geworden. Es steht für „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ – durch dieses geplante Freihandelsabkommen zwischen Amerika und der Europäischen Union soll die größte Freihandelszone der Welt entstehen. Sind die Ängste der Kritiker berechtigt? (…)“

„Man kann dieses Abkommen so nicht weiter verhandeln“

„Die Verhandlungen werden geheim geführt, das Ziel der Amerikaner sei klar: Handelshemmnisse beseitigen. Der Grünen-Europapolitiker Sven Giegold kritisiert das geplante Freihandelsabkommen und warnt davor, dass es europäischen Verbrauchern schaden könnte. (…)“

Trotz Warnungen und Widerständen

„Am geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA scheiden sich die Geister. Während die Befürworter auf die zu erwartenden Vorteile für europäische Firmen in den USA verweisen, sehen die Gegner hiesige Standards in Gefahr. EU-Kommissar de Gucht verspricht nun mehr Transparenz. (…)“