Medium: regio-news.de

Auszeichnungen für europäische Unternehmer

„Region (dnw). “Ein innovatives und inspirierendes Unternehmertum ist von besonderer Bedeutung für unsere Region und für Europa“, sagt der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary. „Diese Bedeutung erkennt auch die Europäische Union mit der Vergabe des Europäischen Unternehmensförderpreises an.“ (…)“

Berufserfahrung im Ausland sammeln

„Region (dnw). Caspary: „Auslandsaufenthalte auch für junge Berufstätige und Auszubildende möglich“. „Das Arbeiten mit Kollegen aus anderen Ländern und das Zurechtfinden auf einer Fremdsprache helfen auch zurück in Deutschland dabei, Probleme gelassener anzugehen und besser zu bewältigen“, erklärt der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU), der selbst im Europäischen Parlament tagtäglich mit Kollegen aus 28 Staaten… Read more »

Unterstützung und Entlastung von Familienunternehmen

„Region (dnw). „Familienunternehmen sind das Rückgrat der europäischen Wirtschaft. Sie stellen durch ihre tiefe regionale Verwurzelung das entscheidende Bindeglied zwischen dem großen europäischen Binnenmarkt und der regionalen Wirtschaft dar“, sagt der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) aus dem nordbadischen Weingarten. Unternehmen in Familienhand repräsentieren 85% der europäischen Wirtschaft und schaffen 60% der Arbeitsplätze im Privatsektor. (…)“

Karlspreis für die Jugend

„Brüssel (dnw). Das Europäische Parlament verleiht gemeinsam mit der Stiftung Internationaler Karlspreis alljährlich den Europäischen Karlspreis für die Jugend. Er würdigt von jungen Menschen initiierte Projekte, die zur internationalen Verständigung beitragen, die Entwicklung eines gemeinsamen Bewusstseins für die europäische Identität fördern und praktisch aufzeigen, wie die Europäer heute als Gemeinschaft leben. (…)“

Quer durch Europa mit nur einem Ticket

„Region (dnw). „Europa hat keine Grenzen mehr. Aber Landesgrenzen mit Bus oder Bahn zu überqueren ist trotzdem manchmal nicht so einfach. Um von der Haustür in Karlsruhe ins Hotelbett in Paris zu kommen, sind immer noch eine ganze Menge Internet-Recherchen und nicht zuletzt auch Französischkenntnisse gefragt“, spricht Daniel Caspary, christdemokratischer Europaabgeordneter, aus eigener Erfahrung. (…)“