Medientyp: Audio

EU-Politiker schauen gespannt nach Deutschland

In Brüssel fragen sich heute viele, was da eigentlich am Sonntag in Deutschland passiert ist. Und weil sie es eben noch nicht so recht begreifen können, hält man sich an das, was man kennt: Angela Merkel.

Gerät die Parteiendemokratie aus den Fugen?

Rechtspopulisten haben in vielen Ländern Europas großen Zulauf, zugleich sind die etablierten Parteien in einer Vertrauenskrise – so auch in Deutschland. Im Vergleich seien die Verhältnisse hier aber noch sehr stabil, heißt es aus der Wissenschaft.

Daumenschrauben oder Diplomatie?

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat heute seine Rede zur Lage der Europäischen Union gehalten. Vor allem mit Blick auf Polen und Ungarn war diese Lage in den vergangenen Wochen ziemlich angespannt. Wie soll Brüssel in Zukunft mit Widerstand aus Warschau und Budapest umgehen?

Neue Töne von Daniel Caspary

„Es bereitet mir Sorge wie die Europäische Union in den Dreck gezogen wurde“ – „Nicht 70 Jahre nach dem Krieg in alte Muster zurückfallen“