Reden

Wer im Plenum reden will, muss lernen, sich kurz zu fassen: die Redezeit ist meist begrenzt, so dass man schnell auf den Punkt kommen muss. Hier sehen Sie meine bisherigen Wortmeldungen.

Reform der handelspolitischen Schutzinstrumente (TDI) (Aussprache) 8.6.2016 Daniel Caspary, im Namen der PPE-Fraktion . – Herr Präsident! Sehr geehrter Herr Minister, ich war sehr gespannt, mit welchen Argumenten der Rat die Verzögerung, die Untätigkeit, die Verantwortungslosigkeit der letzten Monate und Jahre rechtfertigt. Seit über zehn Jahren arbeiten wir an verschiedenen Reformen. Im April 2014 hat das Europäische Parlament zu dieser Reform Stellung... Read more »
Vorbereitung des G7-Gipfels (Aussprache) (2) 25.5.2016 Daniel Caspary (PPE ). – Frau Präsidentin! Fünf Millionen mehr Jobs als 2013 haben wir heute in der Europäischen Union, und viele davon sind wegen und dank der Globalisierung entstanden. Auf der anderen Seite haben wir im Moment Hunderttausende in Sorge, zum Beispiel im Stahlbereich, auch wegen der Globalisierung. Deswegen ist meine Bitte: Nutzen Sie... Read more »
Vorbereitung des G7-Gipfels (Aussprache) 25.5.2016 Daniel Caspary (PPE ), Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“ . – Sehr geehrter Herr Henkel! Sie sind auf die angeblich dahinsiechende Eurozone eingegangen. Stimmen Sie mir zu, dass diese angeblich so dahinsiechende Zone im ersten Quartal dieses Jahres ein größeres Wirtschaftswachstum hatte als die möglicherweise so vitalen Vereinigten Staaten von Amerika? Könnte es... Read more »
EU-MERCOSUR: Der weitere Weg bei den Handelsverhandlungen zum Assoziierungsabkommen (Aussprache) 10.5.2016 Daniel Caspary (PPE ). – Frau Präsidentin! Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Wir haben eine wohl fast einmalige Chance, endlich unsere Handelsbeziehungen mit Südamerika auf eine bessere Basis zu stellen. Wir haben seit Jahren gute politische Beziehungen, wir haben sehr intensive Handelsbeziehungen, wir haben viele Unternehmen aus Europa, die in den Ländern des Mercosur heute tätig... Read more »
Marktwirtschaftsstatus Chinas (Aussprache) 10.5.2016 Daniel Caspary, im Namen der PPE-Fraktion . – Herr Präsident! Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Die strategische Partnerschaft mit China ist uns wichtig, und egal, ob China heute keine Marktwirtschaft ist oder nicht und egal ob China heute den Marktwirtschaftsstatus hat oder nicht, so erleben wir, dass sich heute viele Zehntausend, wenn nicht Hunderttausend Arbeitnehmer im... Read more »
Arbeitsplan 27.4.2016 Daniel Caspary, im Namen der PPE-Fraktion . – Herr Präsident! In Europa sorgen sich im Moment mehrere hunderttausend Menschen um ihre Arbeitsplätze genau wegen der Frage, ob China den Marktwirtschaftsstatus bekommt und welche Auswirkungen das auf unsere Handelsschutzinstrumente hat. Uns geht es aber hier nicht um populistische Vorschläge, sondern uns geht es eben um die... Read more »
Einführung dringender autonomer Handelsmaßnahmen für Tunesien – Aufnahme der Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen EU/Tunesien 24.2.2016 Daniel Caspary (PPE ). – Sehr geehrter Herr Präsident, geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Wir wollen Tunesien helfen, aber wir erwarten auch etwas von Tunesien zurück. Wir wollen Tunesien helfen, indem wir den Tunesiern Olivenölquoten zugestehen – zusätzlich, gering im europäischen Verhältnis –, und wir wollen Tunesien helfen, indem wir den Marktzugang verbessern über ein solides... Read more »
Einführung dringender autonomer Handelsmaßnahmen für Tunesien – Aufnahme der Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen EU/Tunesien (Aussprache) 24.2.2016 Daniel Caspary (PPE ), Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“ . – Sehr geehrte Frau Kollegin, Sie haben gerade die möglichen negativen Auswirkungen auf die italienische Olivenölindustrie angesprochen. Stimmen Sie mir zu, dass der Markt für Olivenöl in Europa im Moment rund 200 Millionen Tonnen im Jahr ausmacht, dass wir gerade über 35 Tonnen... Read more »
Einführung dringender autonomer Handelsmaßnahmen für Tunesien – Aufnahme der Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen EU/Tunesien (Aussprache) 24.2.2016 Daniel Caspary (PPE ). – Sehr geehrter Herr Präsident, geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Wir wollen Tunesien helfen, aber wir erwarten auch etwas von Tunesien zurück. Wir wollen Tunesien helfen, indem wir den Tunesiern Olivenölquoten zugestehen – zusätzlich, gering im europäischen Verhältnis –, und wir wollen Tunesien helfen, indem wir den Marktzugang verbessern über ein solides... Read more »
Übereinkommen der Vereinten Nationen über Transparenz in Investor-Staat-Schiedsverfahren auf der Grundlage von Verträgen (Aussprache) 3.2.2016 Daniel Caspary (PPE ), Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“ . – Frau Präsidentin! Sehr geehrter Herr Scholz, Sie haben gerade angesprochen, dass „profitgierige Unternehmen auf Basis der Energiecharta verklagen“. Meine Frage an Sie: Da auch die Stadtwerke München und die Stadtwerke Köln als kommunale Unternehmen dieses Instrument nutzen – halten Sie seit neuestem... Read more »