Das Postengeschachere geht weiter

„Wer bekommt die höchsten Ämter, wer hat in den nächsten fünf Jahren die Macht? Einige Würfel sind bereits gefallen.

Europäischer Rat hat vergangene Woche trotz Widerstand Großbritanniens den ehemaligen Premierminister Luxemburgs, Jean-Claude Juncker für das Amt der Präsidenten der Europäischen Kommission vorgeschlagen. (…)“