Was das EuGH-Gutachten für Ceta, TTIP und Co. bedeutet

Der Europäische Gerichtshof stellt klar: Die EU muss bei sensiblen Abkommen die nationalen Parlamente abstimmen lassen

„Beim Abschluss umfassender Handelsabkommen hat die Europäische Union keinen Blankoscheck: (…)“