Badespaß ohne Bedenken: Wasserqualität einfach nachprüfen

Caspary: “Für Freizeit und Reiseplanung ist der Badewässer-Bericht eine wichtige Planungshilfe”

Die Wasserqualität an Europas Stränden und regionalen Seen kann mit einem Mausklick in einer interaktiven Karte unter http://www.eea.europa.eu/themes/water/interactive/bathing/state-of-bathing-waters abgerufen werden. „So kann sich jeder bei der Reiseplanung oder vor dem Urlaub unkompliziert informieren, wo ein ungetrübtes Baden möglich ist und wo eher Vorsicht angesagt ist. Besonders vor den langen Wochenenden lohnt sich ein Blick auf die Karte“, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Für den Bericht wurde die Wasserqualität durch die jeweiligen nationalen Behörden geprüft; die Ergebnisse wurden von der Europäischen Umweltagentur zusammengetragen und im aktuellen Jahresbericht aufbereitet. Dafür wurden europaweit Proben an über 21.000 Badegewässern entnommen. Das Ergebnis der aktuellen Erhebung ist überzeugend: Mehr europäische Badegewässer als je zuvor erfüllen die Standards für ausgezeichnete Qualität. In Deutschland haben 96 Prozent aller Badegewässer eine sehr gute oder herausragende Qualität. „Für alle Wasserratten: In unserer Region wurde praktisch ausnahmslos eine hervorragende Wasserqualität verzeichnet“, freut sich Caspary.

Alle weiteren Informationen sind unter https://www.eea.europa.eu/de/highlights/mehr-europaeische-badegewaesser-als-je abrufbar.