Digitaler Identitätsnachweis – Europaweit

Anerkennung der deutschen elektronischen Ausweisfunktion in der gesamten EU

„Steuererklärung, KfZ-Anmeldungen oder Immatrikulationen im EU-Ausland online und bequem von zu Hause einreichen – all das wird für Deutsche dank dem elektronischen Identifikationsnachweis nun möglich“, freut sich der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Deutschland hat im September als erster EU-Mitgliedsstaat die Notifizierung seiner elektronischen Identitätsmerkmale bei der Europäischen Kommission abgeschlossen. Digitale öffentliche Dienste, die eine Personalidentifikation erfordern, werden so ab Ende September 2018 europaweit mit den elektronischen Anwendungen des deut-schen Personalausweises zugänglich sein.

„Auch wenn viele Verwaltungsfunktionen schon längst im digitalen Zeitalter ange-kommen sind, standen Deutsche im EU-Ausland trotzdem oft noch vor Hindernissen – besonders in Grenzregionen wie Nordbaden. Die Anerkennung digitaler Identifikati-onsdokumente schafft nun effektive Abhilfe“, so Caspary weiter.

Alle Details sind auf den Websites der Europäischen Kommission (https://ec.europa.eu/germany/news/20170927-elektronischer-identitaetsnachweis_de) sowie des Bundesinnenministeriums (https://www.personalausweisportal.de/DE/Verwaltung/eIDAS_Verordnung_EU/eIDAS_Verordnung_EU_node.html) verfügbar.