Jetzt anmelden: Übersetzungswettbewerb für Schüler

Caspary: „Fremdsprachen schon heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken“

Der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) ruft Schülerinnen und Schüler aus der Region zur Teilnahme am Wettbewerb „Juvenes Translatores“ (junge Übersetzer) der Europäischen Kommission auf.

Bewerben können sich alle weiterführenden Schulen für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 1999. Am 24. November 2016 übersetzen die nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Teams mit je zwei bis fünf Schülerinnen und Schülern einen kurzen Text aus einer der 24 Amtssprachen ihrer Wahl in eine andere Amtssprache ihrer Wahl. Die besten 28 Übersetzungen − je eine aus jedem EU-Mitgliedsstaat − werden mit einer Reise zur Preisverleihung nach Brüssel belohnt. „Der Wettbewerb ist eine gute Idee, Schülerinnen und Schüler für das Thema Fremdsprachen und Übersetzung zu interessieren. Nicht nur in Brüssel und Straßburg läuft heute nichts mehr ohne Fremdsprachen. Das zieht sich durch von Kursen an der Universität bis zur Wirtschaft. Unsere global vernetzte Wirtschaft braucht Mitarbeiter mit guten Fremdsprachenkenntnissen“, hält Caspary fest.

Bis zum 20. Oktober 2016 können sich Schulen auf der folgenden Internetseite anmelden: http://ec.europa.eu/translatores/rules/index_de.htm.