«Schülerwettbewerb zum Thema EU-Haushalt»

Caspary ermuntert Schüler aus der Region zur regen Teilnahme

„Der neue Schülerwettbewerb der EU-Kommission bietet eine hervorragende Gelegenheit sich interaktiv mit der EU auseinanderzusetzen und mehr über den Nutzen der EU auch für unsere Region zu lernen. Ich kann daher nur an die Lehrkräfte in der Region appellieren, ihre Schüler zu einer Teilnahme zu ermuntern und sie bei der Umsetzung der Projekte zu unterstützen“, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Der Wettbewerb ist offen für einzelne Teilnehmer/innen oder ein Team von maximal vier Teilnehmern zwischen 15 und 19 Jahren. Ziel des Wettbewerbes ist es, sich bis zum 30.06.2010 in Form eines Kurzvideos oder einer Reportage kritisch mit dem EU-Haushalt zu auseinanderzusetzen. Beispielsweise können die Schüler über EU-Projekten aus der eigenen Umgebung berichten. Wichtig sind bei allen Beiträgen fundierte Fakten, kreative Einfälle aber auch Humor. Die besten Beiträge werden von einer Jury ausgewählt, die mit renommierten Print- und Fernsehjournalisten besetzt ist: Unter ihnen ist beispielsweise der Leiter des ZDF-Studios in Brüssel Udo van Kampen. Die Gewinner reisen auf Einladung der Generaldirektion Haushalt der Europäischen Kommission nach Brüssel und treffen den EU-Kommissar für Haushalt und Finanzplanung, Janusz Lewandowski.

Weitergehende Informationen sind unter http://ec.europa.eu/budget/jugendwettbewerb/ abrufbar.