Beitrittsvertrag: Vertrag über den Beitritt der Republik Kroatien – Antrag Kroatiens auf Mitgliedschaft in der Europäischen Union (Aussprache)

Frau Präsidentin! Ich lege großen Wert darauf, dass Kroatien – und da möchte ich alle Vorredner in ihrer Meinung ausdrücklich unterstützen – sicherlich eines der Länder ist, die am besten auf einen Beitritt zur Europäischen Union vorbereitet sind. Gerade in den letzten Monaten wurden viele Verbesserungen erreicht, und ich bin ausdrücklich der Kommission und auch unseren Partnern in Kroatien sehr dankbar für die großen Anstrengungen, die unternommen wurden.

Was mich aber umtreibt, ist, dass wir klare Regeln in der Europäischen Union haben, welche Bedingungen ein Land zu erfüllen hat. Und ich bedauere, dass wir leider wieder ein Land aufnehmen, bei dem eben nicht hundertprozentig alle Voraussetzungen erfüllt sind. Deswegen sage ich ausdrücklich – ich möchte Kroatien gegenüber den anderen Ländern nicht benachteiligen –, Kroatien ist weiter als die meisten Länder zum Beitrittszeitpunkt. Aber ich würde mir wünschen, dass wir in Zukunft wirklich bei allen weiteren Beitritten Gleichheit im Recht schaffen und nicht Gleichheit im Unrecht!

Viele Probleme, die wir in Europa heute haben, haben wir deshalb, weil wir gute Regeln geschaffen haben, aber diese Regeln viel zu oft nicht einhalten. Ich wäre sehr dankbar, wenn wir das bei zukünftigen Beitritten wirklich berücksichtigen könnten.