schlagwort: Handel

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im Bereich Internationaler Handel. Als Sprecher meiner Fraktion versuche ich hier, die europäischen Interessen stärker nach vorne zu bringen. Mehr dazu finden Sie auf meiner Sonderseite zum Thema Handel.

EU-NZ FTA discussed with Senior EU figures

„“An EU-New Zealand Free Trade Agreement would mutually benefit economic growth and productivity and support New Zealand businesses – particularly SMES“, says Trade Minister Todd McClay following meetings with European Union counterparts. (…)“

Handelsmarathon

Daniel_Caspary1

Diese Plenarwoche hatte ich gleich vier mal Redezeit im Plenum – ein persönlicher Rekord in meiner Zeit im Parlament. Einmal mehr ging es um Handelsthemen – doch auch anderswo war diese Plenarwoche wieder viel los.

Opening of FTA negotiations with Australia and New Zealand

The regional economic architecture of the Asia-Pacific region is being shaped by both China and the US through ongoing plurilateral negotiations that include the Trans-Pacific Partnership (TPP) Agreement and the Regional Comprehensive Economic Partnership. The EU, Australia and New Zealand are like-minded partners sharing common democratic values and interests, and see eye-to-eye on key global… Read more »

TTIP – das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA

„Karlsdorf | Die einen fürchten einen Abbau von Produktionsstandards und Verbraucherrechten, die anderen verweisen auf die geplante Handels- und Investitionspartnerschaft. Das Chlorhühnchen ist zum Politikum geworden – werden wir es in Zukunft alle auf dem Speiseplan haben? Am 10. Oktober demonstrierten rund 150.000 Menschen in Berlin gegen das geplante Freihandelsabkommen – eine der größten Demonstrationen… Read more »

Abgeordnete erhalten Einblick in TTIP-Dokumente

„TTIP erregt seit geraumer Zeit die Gemüter. Auch weil die Bundestagsabgeordneten die Verhandlungsdokumente nicht einsehen dürfen. Das soll sich jetzt ändern – allerdings unter Aufsicht eines Offiziers. (…)“

TTIP-Verhandlungen gehen in die nächste Runde

„Am Montag beginnt in Miami die nächste Verhandlungsrunde zum geplanten Freihandelsabkommen TTIP zwischen der Europäischen Union und den USA. Befürworter wie der Europapolitiker Daniel Caspary (CDU) loben das Abkommen als Chance für mehr Wachstum – Kritiker warnen vor einer Aushöhlung europäischer Regeln und dem Niedergang sozialer Standards. (..)“