schlagwort: Handelsabkommen

Absage an Freihandel beunruhigt Wirtschaft

Das Bundeswirtschaftsministerium sieht im zunehmenden Protektionismus eine Gefahr. Die deutsche Industrie will die US-Regierung davon überzeugen, das Handelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA weiter zu verhandeln.

EU-Parlamentsausschuss stimmt Ceta zu

Die EU-Staaten und die kanadische Regierung haben Ceta bereits unterzeichnet. Jetzt hat das Freihandelsabkommen mit der Zustimmung des EU-Handelsausschusses eine weitere wichtige Hürde genommen.

Jetzt erst recht

Nach der Absage der USA an TPP treibt die EU die Freihandelsagenda unbeirrt voran. Schließlich hängt jeder siebte Arbeitsplatz in der Union vom Export in Länder außerhalb der Gemeinschaft ab.

CETA clears crucial hurdle in Parliament’s trade committee

The EU’s trade agreement with Canada cleared a crucial hurdle today (24 January) when it was approved by the European Parliament’s International Trade Committee, making way for the deal to be sent to a vote in the entire 751-seat chamber next month.

CETA: sharing values, shaping growth

„The Comprehensive Economic and Trade Agreement between Canada and the EU (CETA) got the green light today from the Members of the European Parliament’s International Trade Committee who gave their consent to the ratification of CETA. (…)“

Ceta nimmt erste Hürde in Europa

„Die USA unter ihrem neuen Präsidenten marschieren in Richtung Protektionismus und weg vom Freihandel. Europa läuft in die andere Richtung. Der EU-Handelsausschuss hat Ceta, dem Freihandelsabkommen mit Kanada, zugestimmt. Nun kommt es auf das Votum des gesamten Plenums an. (…)“