Fördermittel

In Brüssel steht ein großer Sack mit Geld. So beginnen viele Legenden über das Thema EU-Fördermittel. Was und wie die EU finanziell fördert, ob und wie Sie in den Genuss dieser Fördermittel kommen – auf dieser und den folgenden Seiten geben wir Ihnen die wichtigsten Infos und Kontakte an die Hand.

Vielleicht haben Sie von der Nachbargemeinde gehört, die ein Schwimmbad mit EU-Fördermitteln saniert hat? Vielleicht sind Sie auf der Suche nach finanzieller Unterstützung für eine geplante Fahrt zur Partnergemeinde in Frankreich? Möchte Ihre Forschungseinrichtung mit einem Antrag in den Genuss von EU-Forschungsförderung kommen? Oder suchen Sie Unterstützung für ein Pilotprojekt im Energiebereich? Für einige dieser Vorhaben könnten Sie EU-Fördermittel beantragen, für andere nicht – um das zu entscheiden, müssen wir uns jedoch zunächst das System der EU-Förderung ein wenig näher betrachten. Eine Information gleich vorweg: nicht alles, was man über dieses Thema liest oder hört, hat Hand und Fuß. Vielleicht fragen Sie im Falle des Schwimmbads lieber noch einmal bei der Nachbargemeinde nach.

Um an Fördermittel zu kommen, ist es unabdingbar das System der EU-Förderung zu verstehen. Was sind Strukturprogramme? Und was sind Aktionsprogramme? Wir stellen diese unterschiedlichen Fördersysteme vor und geben praktische Tipps zur Antragstellung.

© Christian Malsch - Fotolia.com
© Christian Malsch - Fotolia.com

Strukturprogramme

Die Strukturförderung macht den weitaus größten Teil der EU-Förderung aus. In aller Regel gibt Brüssel hierbei die Leitlinien vor – die Mitgliedsstaaten sorgen dann für die genaue Ausgestaltung der Programme und die Vergabe der Gelder. In Deutschland sind dafür die Landesregierungen verantwortlich.

©iStockphoto.com/urbancow
©iStockphoto.com/urbancow

Aktionsprogramme

Die Aktionsprogramme können nicht auf vergleichbar große Fördertöpfe zugreifen. Bei ihnen kommt sowohl die Ausgestaltung der Programme als auch das Geld aus Brüssel. Aktionsprogramme gibt es zu einer Reihe von Themen, meist sollen europafreundliche, länderübergreifende oder innovative Projekte gefördert werden. Bewerben kann sich jeder, ohne regionale Beschränkung.