Presseschau

The Capitals: Schadenfreude, Sinneswandel, ‚Kleines Schengen‘ 11.10.2019 The Capitals versorgt Sie mit Nachrichten aus ganz Europa – dank des EURACTIV Netzwerks. Heute u.a. mit dabei: EU Mitte-Rechts „feiert“ die Ablehnung von Macrons Kandidatin, Tschechiens PM Andrej Babiš ändert seine Meinung über Türkei-Offensive, und auf dem Balkan gibt es einen „kleinen Schengen-Raum“.
Macron gibt von der Leyen Schuld am Goulard-Debakel 10.10.2019 Das EU-Parlament lässt die französische Kandidatin für die Kommission mit großer Mehrheit durchfallen. Frankreichs Präsident Macron reagiert verstimmt - und hat Fragen an die künftige Kommissionschefin.
Gewinner sind Südamerikas Rinderbarone 7.10.2019 Ein Fanal für den freien Welthandel oder doch eher für die Vernichtung des Regenwalds? Eine Studie über die Folgen des EU-Mercosur-Abkommens zeigt: Profitieren würden vor allem südamerikanische Fleischproduzenten.
VW-Werk in der Türkei: Auch CSU will dagegen vorgehen 4.10.2019 Der Widerstand gegen das geplante VW-Werk in der Türkei wächst. Am Donnerstag habe auch EU-Fraktionschef Manfred Weber gesagt, dass er die Entscheidung für die Türkei für einen Fehler halte und habe die EU-Kommission zum Einschreiten aufgefordert.
Caspary (CDU): „Unsinnigen transatlantischen Streit beenden“ 4.10.2019 Der EU-Abgeordnete Daniel Caspary (CDU) hat die EU mit Blick auf mögliche US-Strafzölle zu Besonnenheit aufgerufen. Im Dlf sagte er, es sei jetzt wichtig, eine gemeinsame Lösung zu finden. Denn bald würde die USA und die EU einer sehr starken chinesischen Konkurrenz gegenüber stehen. Daniel Caspary im Gespräch mit Silvia Engels Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek Donald Trump vor dem Weißen Haus in Washington (picture alliance/dpa/CNP/Ron Sachs)
Brüssel droht mit Gegenzöllen 4.10.2019 Nach unerlaubten Subventionen für die Firma Airbus wollen die USA Strafzölle auf europäische Produkte verhängen. Brüssel will reagieren und führt unerlaubte US-Subventionen für Boeing ins Feld. Deeskalierende Stimmen fordern derweil gemeinsame Regeln für den Flugzeugbau in der EU und den USA.
78 Stunden Nervenkrieg: Gleich zum Start fallen zwei Kandidaten von der Leyens durch 30.9.2019 Demokratische Kür und parteipolitisches Hauen und Stechen - die Anhörungen der künftigen Mitglieder der neuen EU-Kommission unter Ursula von der Leyen haben von beidem etwas. Die bohrenden Fragen der Europa-Abgeordneten können Kandidaten irreparabel beschädigen und von der Leyen noch vor dem Start Personalprobleme bereiten. Zwei Kandidaten sind bereits durchgefallen.
Jetzt werden die Anwärter gegrillt 30.9.2019 Von diesem Montag an müssen sich die 26 nominierten EU-Kommissare vor den Ausschüssen beweisen. In Ursula von der Leyens Team gibt es mehrere Wackelkandidaten.
Worüber von der Leyen stolpern könnte 30.9.2019 Die designierte EU-Kommissionspräsidentin darf ihr Amt erst antreten wenn das Parlament diese Woche ihre Kommissare absegnet. Ob sie danach erfolgreich ist, hängt entscheidend davon ab, wie sie mit weiteren vier Großbaustellen umgeht
Wie sauber müssen künftige EU-Kommissare sein? 30.9.2019 Am Montag beginnen die Anhörungen der EU-Kommissare vor den Ausschüssen. Gegen mindestens fünf gibt es Vorwürfe der Bestechung oder Korruption. Was bedeutet das für die Glaubwürdigkeit der Europäischen Union?