Presseschau

Grünes Licht für Frontex-Ausbau 18.4.2019 “Zum Kampf gegen illegale Einwanderung soll die EU-Grenzschutzbehörde Frontex bis zum Jahr 2027 auf 10.000 Beamte aufgestockt werden. Eine entsprechende Vorlage verabschiedete das Europaparlament am Mittwoch. (…)”
„Eine Leistung mit Vorbildcharakter“ 17.4.2019 Die CDU Neckar-Odenwald stimmte sich bei ihrem Kreisparteitag in Obrigheim auf die Kommunal- und Europawahl ein. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.
Bremst späterer Brexit Weber aus? 13.4.2019 Zurückhaltung verlangen die EU-Chefs von den Briten im Falle eines späteren Brexits. Doch im Europaparlament kann das niemand garantieren - und das könnte für einen deutschen Politiker Folgen haben.
“Es muss Schluss sein mit den Funklöchern” 9.4.2019 Kommen nun Uploadfilter oder nicht? Und eine Steuer gegen Google, Amazon und Facebook? Merkels Digitalstratege macht im t-online.de-Interview klare Ansagen – und erklärt, wie die Bundesregierung den Netzausbau fördern will.
Urheberrechtsreform: Sie fürchten sich völlig zu Recht 9.4.2019 Die umstrittene Urheberrechtsreform gefährdet die Meinungsfreiheit, bedroht die Existenz von Start-ups und bestimmt nun die Europawahl im Mai. Uwe Horstmann sieht einen immensen Schaden für den Innovations- und Investitionsstandort Europa
Europawahl: Rechtspopulisten im Aufwind 5.4.2019 Flüchtlingsdebatte, Islamfeindlichkeit, wirtschaftliche Flaute, Arbeitslosigkeit - diese Themen bestimmen vielerorts die Kampagnen für die Europawahl Ende Mai.
Triumph der Reformunfähigen und der alten Medienwelt: Warum das neue Urheberrecht in der Vergangenheit stecken bleibt 5.4.2019 In seinen Rollen als Medienkonzern-Chef bei Axel Springer wie als Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat Mathias Döpfner die vom EU-Parlament Ende März gebilligte Reform des europäischen Urheberrechts als wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung des unabhängigen Journalismus gepriesen. Auch bei kleinen Verlagen und Bloggern erwarte er einen "Innovationsschub". Der Gründer und Chefredakteur von Netzpolitik.org, Markus Beckedahl, zeichnet ein ganz anderes Bild von den Folgen. Die Reform zementiere die Rechte von großen Verwertern und nur einem kleinen Teil der Urheber, kritisiert Beckedahl in einem Beitrag, den MEEDIA hier dokumentiert.
Rechtspopulisten vor Europawahl im Aufwind 5.4.2019 Flüchtlingsdebatte, Angst vor islamistischen Extremisten, wirtschaftliche Flaute, Arbeitslosigkeit - diese Themen bestimmen vielerorts die Kampagnen für die Europawahl Ende Mai. Und viele Europäer bezweifeln, dass die EU diese Probleme lösen kann.
Frisch gefiltert 4.4.2019 Die um­strittenen Upload-Filter könnten den großen Internetkonzernen nutzen, die eigentlich zur Kasse gebeten werden sollten.