Handel

Wie kaum eine andere Volkswirtschaft der Erde ist Europa auf den Export angewiesen. Rund 20 Prozent der Arbeitsplätze in der EU sind exportabhängig. Europa muss daher lernen, seine Interessen nach außen hin besser zu vertreten und zusammen mit unseren Partnern neue Antworten auf die Herausforderungen der Globalisierung zu finden.

Ausarbeitung grenzübergreifender Pläne zur Pandemiebekämpfung 20.5.2020 In der Mitteilung C(2020)3250 ​vom 13. Mai 2020​ im Zusammenhang mit der Wiederherstellung der Personenfreizügigkeit und der Lockerung der von den Mitgliedstaaten erlassenen Beschränkungen des öffentlichen Lebens stellt die Kommission fest, dass nur ein EU-weit abgestimmtes Vorgehen tragfähige Lösungen zur Pandemiebekämpfung ermöglicht. 1. Wie bewertet die Kommission die Wirksamkeit nationaler Strategien der Mitgliedstaaten zur Pandemiebekämpfung,... Read more »
Das Virus kennt keine Grenzen 15.5.2020 Mit einem weichen Lockdown, Tests und einem gut aufgestellten Gesundheitssystem sieht Deutschland in der Pandemie erste Erfolge. Auch andere EU-Länder haben in der Krise ihren Weg gefunden. Nun wird es Zeit für die nächsten Schritte.
Das pochende Herz der Solidarität 20.4.2020 Es war eine außerordentliche Plenartagung. Die meisten Abgeordneten waren per Stream zugeschaltet und haben dennoch ein Soforthilfepaket in Höhe von 3 Mrd. Euro auf den Weg gebracht.
Abgestimmte Maßnahmen der EU zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und ihrer Folgen 17.4.2020 – Die Entschließung des Europäischen Parlaments ist eine umfassende Antwort auf die epochalen Herausforderungen der COVID-19-Krise. Wir haben an der Entschließung konstruktiv mitgearbeitet und eigene Akzente gesetzt. Wir als CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament sind überzeugt, dass Haftung und Verantwortung nicht auseinandergerissen werden dürfen. Aus diesem Grund lehnen wir die Vergemeinschaftung von Schulden und Sozialsicherungssystemen ab.... Read more »
Plenarrede zur Corona-Hilfe 16.4.2020 Auch wenn es schneller hätte gehen können - wir erleben in Europa gerade viel Solidarität. Darauf sollten wir gemeinsam aufbauen.
Abgestimmte Maßnahmen der EU zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und ihrer Folgen (Fortsetzung der Aussprache) 16.4.2020 Herr Präsident! Auch wenn es schneller mehr hätte sein können: Wir erleben seit Wochen in der Europäischen Union sehr viel Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten. Mir gibt es jedoch zu denken, wenn in einigen Mitgliedstaaten – auch durch politisch Verantwortliche – der Eindruck erweckt wird, dass Staaten wie China und Russland immer noch mehr helfen als... Read more »