Befürworter feiern den Sieg

Urheberrechtsreform

Urheberrechtsreform

“Am Ende konnte man sehen, wie die Last von seinen Schultern fiel. Die Urheberrechtsreform sei der richtige Weg, um Meinungsfreiheit und digitale Welt auszubalancieren, sagte Axel Voss (CDU) kurz vor der entscheidenden Abstimmung des EU-Parlaments. Als federführender Berichterstatter hat der deutsche Europaabgeordnete die vergangenen Jahre damit verbracht, einen mehrheitsfähigen Reformentwurf zur Abstimmung zu bringen. Dementsprechend atmete er auf, als das Ergebnis der Abstimmung auf seinem Bildschirm erschien: Mit 348 Ja- bei 274 Gegenstimmen machten die Abgeordneten am Dienstag in Straßburg den Weg frei für die umstrittene EU-Richtlinie. Dies sei „ein Sieg für die Demokratie“, sagte Voss. (…)”