Copyright-Reform: Zehntausende demonstrieren in Berlin gegen Upload-Filter

Ein kilometerlanger Zug erstreckte sich am Samstag durch die Hauptstadt, dessen Teilnehmer sich für das freie Internet als "Zufluchtsort" stark machten.

Ein kilometerlanger Zug erstreckte sich am Samstag durch die Hauptstadt, dessen Teilnehmer sich für das freie Internet als "Zufluchtsort" stark machten.

“Berlins Zentrum war am Samstag in Mitte und Kreuzberg teilweise lahmgelegt. Bei frühlingshaftem Wetter zog es am Nachmittag mehrere zehntausend Bürger auf die Straßen zwischen Potsdamer Platz, der SPD-Zentrale im Willy-Brandt-Haus und Brandenburger Tor, um ihren Unmut gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform mit selbstgemalten Schildern und lauten Rufen zum Ausdruck zu bringen. (…)”