Die Zeit wird knapp für die Briten: Um die Brexit-Verhandlungen steht es nicht gut

Die Brexit-Verhandlungen sind festgefahren - und in Grossbritannien steigt die Nervosität angesichts der drohenden wirtschaftlichen Folgen. Doch die EU-Staaten bleiben hart.

Die Brexit-Verhandlungen sind festgefahren - und in Grossbritannien steigt die Nervosität angesichts der drohenden wirtschaftlichen Folgen. Doch die EU-Staaten bleiben hart.

“«Hier sind wir wieder, dieselben beiden Leute», sagt Michel Barnier, Brexit-Chefunterhändler der EU, als er mit seinem britischen Kollegen David Davis in Brüssel vor die Presse tritt. (…)”