„Ein Schengen-Raum ohne Grenzen muss der Normalfall sein“

Deutschland und etliche andere EU-Staaten schränken seit drei Jahren die Reisefreiheit ein. Das will das EU-Parlament nicht länger hinnehmen.

Deutschland und etliche andere EU-Staaten schränken seit drei Jahren die Reisefreiheit ein. Das will das EU-Parlament nicht länger hinnehmen.

“Schon fast drei Jahre sind die Schlagbäume an vielen Grenzen in Europa wieder unten. Seit 2015, als die Zahl der Migranten Richtung Bundesrepublik stark anstieg, kontrolliert auch die Bundespolizei systematisch an den Übergangsstellen – vor allem Richtung Süden und Osten. „Die Reisefreiheit ist eine der größten Errungenschaften der EU und ernsthaft gefährdet“, sagte die sozialdemokratische Europa-Abgeordnete Tanja Fajon gestern im EU-Parlament. (…)”