EU-Copyright-Reform: Oettinger weist Kritik der Demonstranten zurück

Der EU-Haushälter sieht die massive Lobbyarbeit von Google & Co. hinter den massiven Protesten gegen die Urheberrechtsnovelle.

Der EU-Haushälter sieht die massive Lobbyarbeit von Google & Co. hinter den massiven Protesten gegen die Urheberrechtsnovelle.

“EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) hat die auf den Demonstrationen am Wochenende artikulierten Bedenken gegen die EU-Urheberrechtsreform zurückgewiesen. “Die Kritik ist nicht berechtigt”, sagte Oettinger der Bild. Am Samstag waren über 100.000 Bürger allein in Deutschland gegen die geplante EU-Urheberrechtsrichtlinie auf die Straße gegangen, um gegen Upload-Filter und Leistungsschutzrecht zu protestieren. (…)”