EU-Parlament stimmt für neues Urheberrecht

Die Europaabgeordneten haben der umstrittenen Reform des Urheberrechts zugestimmt. Der heftig kritisierte Artikel 13 wurde nicht gestrichen. Einige Abgeordnete aus der Region kritisieren das.

Die Europaabgeordneten haben der umstrittenen Reform des Urheberrechts zugestimmt. Der heftig kritisierte Artikel 13 wurde nicht gestrichen. Einige Abgeordnete aus der Region kritisieren das.

“Die EU-Parlamentarier haben grünes Licht für die umstrittene Reform des Urheberrechts gegeben. 348 Abgeordnete stimmten dafür und 274 dagegen. Damit hat die Richtlinie eine Mehrheit erhalten, jetzt muss nur noch der Europäische Rat zustimmen, also die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder. (…)”