Europäische Schule in Karlsruhe schöpft Hoffnung

Die gestrige Pressekonferenz der Europäischen Schule Karlsruhe (ESK) zur geplanten Mittelstreichung des Landes ab 2016 ist auf großes öffentliches Interesse gestoßen.

Die gestrige Pressekonferenz der Europäischen Schule Karlsruhe (ESK) zur geplanten Mittelstreichung des Landes ab 2016 ist auf großes öffentliches Interesse gestoßen.

“Baden TV berichtete, dass die Europäische Schule Karlsruhe nach dem Haushaltsentwurf der Landesregierung ihren bisherigen Zuschuss von rund 710.000 Euro ab 2016 verliert.

Zu dieser Pressekonferenz sind aus Stuttgart die Landtagsabgeordneten Claus Schmiedel, Alexander Salomon, Bettina Meier-Augenstein und Dr. Hans-Ulrich Rülke gekommen, um zusammen mit namhaften Vertretern aus Karlsruhe, Wolfgang Grenke, Präsident IHK Karlsruhe, und Daniel Caspary (MdEP) als Vertreter des Europaparlaments über die geplante Mittelkürzung zu debattieren.”