“Heute ist nicht die Zeit, Vorwürfe zu machen”

Frankreich steht nach den Schüssen in der Nähe des Weihnachtsmarkts unter Schock. Straßburg ist auch Sitz des Europäischen Parlaments – dort hat Daniel Caspary (CDU) die Stunden nach dem Anschlag erlebt.

Frankreich steht nach den Schüssen in der Nähe des Weihnachtsmarkts unter Schock. Straßburg ist auch Sitz des Europäischen Parlaments – dort hat Daniel Caspary (CDU) die Stunden nach dem Anschlag erlebt.

“Caspary befand sich zum Zeitpunkt des Terroranschlags im Europäischen Parlament in Straßburg. Viele Parlamentsmitarbeiter hätten sich auch bei den Anschlägen in Brüssel 2016 in der Stadt aufgehalten und hätten sich “erschreckt zurückversetzt” gefühlt. Der CDU-Politiker lobte auch das “beherzte Eingreifen” der französischen Polizei, die damit ein noch schlimmeres Ausmaß verhindert hätten. (…)”