Juncker fährt “heiter und gelassen” zu Trump

In Washington will EU-Kommissionspräsident Juncker einen Handelskrieg mit US-Präsident Trump verhindern. Er bringt Argumente mit, aber keine Angebote. Was passiert in der Höhle des Löwen? Von Bernd Riegert, Brüssel.

In Washington will EU-Kommissionspräsident Juncker einen Handelskrieg mit US-Präsident Trump verhindern. Er bringt Argumente mit, aber keine Angebote. Was passiert in der Höhle des Löwen? Von Bernd Riegert, Brüssel.

“Jean-Claude Juncker, der Präsident der EU-Kommission, hat keine Scheu, wenn es darum geht, möglichst freundliche Bande zu einem Gesprächspartner zu knüpfen. In Brüssel ist er bekannt dafür, dass er fast jeden umarmt, küsst und herzt, wenn es der Sache, nämlich einem guten Gesprächsklima, dient. (…)”