Kretschmann sagt Pressestatement ab – Kritik von CDU- und FDP-Politiker wegen zögerlicher Maßnahmen

Livestream für heute angekündigte Pressestatement von Ministerpräsident Winfried Kretschmann wurde abgesagt. Als Begründung erklärte das Staatsministerium, dass die Absage wegen «der Unterrichtung des Parlaments durch den Ministerpräsidenten» erfolge.

Livestream für heute angekündigte Pressestatement von Ministerpräsident Winfried Kretschmann wurde abgesagt. Als Begründung erklärte das Staatsministerium, dass die Absage wegen «der Unterrichtung des Parlaments durch den Ministerpräsidenten» erfolge.