Mehr als 1000 Oldenburger bei #SaveYourInternet

Urheberrechtsreform

Urheberrechtsreform

“Mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählte die Polizei am Samstagabend bei der Demonstration gegen die EU-Urheberrechtsreform, die das bestehende Gesetz auf die Herausforderungen der Digitalisierung anpassen soll. Insbesondere gegen Artikel 11, 12 und 13 (17) richtet sich der Protest. Insgesamt gingen mehr als 150.000 Menschen in knapp 100 deutschen und europäischen Städten auf die Straße. Sie forderten ein freies Internet und warnten vor Uploadfiltern, die durch die Reform für die Plattformen wie YouTube eingesetzt werden müssten. Am Dienstag, 26. März, soll die Reform vom EU-Parlament beschlossen werden. (…)”