Mit Julia Reda geht die letzte kluge Piratin von Bord

Julia Reda war das Gesicht des Protests gegen die EU-Urheberrechtsreform. Nun verlässt sie die Piratenpartei und ruft dazu auf, eine andere Partei zu wählen. Mit Reda geht die letzte kluge Piratin von Bord.

Julia Reda war das Gesicht des Protests gegen die EU-Urheberrechtsreform. Nun verlässt sie die Piratenpartei und ruft dazu auf, eine andere Partei zu wählen. Mit Reda geht die letzte kluge Piratin von Bord.

“Warum sie diesen ungewöhnlichen Schritt geht, erklärte sie in einem Video-Statement. Zuvor hatte es mehrere Fälle von sexueller Belästigung durch einen ihrer Mitarbeiter gegeben, der nun für die Piratenpartei bei der Europawahl antritt. Es ist nicht das erste Mal, dass einzelne Personen aus der Piratenpartei deren Image erheblichen Schaden zugefügt haben. (…)”