Mittwoch, 8. Mai 2019: Timmermans für CO2-Steuer, Weber dagegen, Großbritannien wird an Europawahl teilnehmen, Arktischer Rat endet erstmals ohne Erklärung

“Knapp drei Wochen vor der Europawahl sind die Europa-Spitzenkandidaten Manfred Weber von der Europäischen Volkspartei und Frans Timmermans von den Sozialdemokraten bei ihrem ersten TV-Duell im deutschen Fernsehen bei zentralen Themen aneinandergeraten. Timmermans sprach sich für eine europaweite CO2-Steuer aus und beteuerte, er werde als EU-Kommissionschef persönlich die Verantwortung für den Klimaschutz übernehmen. An der Energiewende führe kein Weg vorbei. (…)”