„Noch nicht das Ende der Eskalationsspirale“

Unions-Politiker kritisieren die Weigerung von Viktor Orbán, EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber zu unterstützen. Viele befürchten, dass die Partei des ungarischen Premiers aus der gemeinsamen Fraktion im Europaparlament austritt.

Unions-Politiker kritisieren die Weigerung von Viktor Orbán, EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber zu unterstützen. Viele befürchten, dass die Partei des ungarischen Premiers aus der gemeinsamen Fraktion im Europaparlament austritt.

“Der CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Absage des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán an eine Unterstützung des EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber (CSU) bedauert. Die Situation um Orbán habe sich unnötig aufgeschaukelt, sagte Dobrindt am Dienstag in Berlin. (…)”