Offene Debatten mit Experten

Das "Werkstattgespräch" kommt bei Unionspolitikern gut an.

Das "Werkstattgespräch" kommt bei Unionspolitikern gut an.

“Es ist der erste CDU-Termin seit vielen Jahren gewesen, zu dem Angela Merkel nicht eingeladen war. Ausdrücklich ohne die Bundeskanzlerin, die die deutsche und europäische Flüchtlingspolitik der vergangenen Jahre so maßgeblich beeinflusst hat, wollte die neue Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer das für die Christdemokraten so heikle Thema bei einem “Werkstattgespräch” diskutieren lassen. (…)”