Schäfer-Gümbel verteidigt Nein der SPD zu von der Leyen

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Nein-Stimmen der 16 SPD-Europaabgeordneten gegen Ursula von der Leyen verteidigt, aber für die Zukunft ein Einlenken angedeutet.

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Nein-Stimmen der 16 SPD-Europaabgeordneten gegen Ursula von der Leyen verteidigt, aber für die Zukunft ein Einlenken angedeutet.

“Von der Leyen sei jetzt vom Parlament gewählt, sagte Schäfer-Gümbel der “Saarbrücker Zeitung”. Man würdige durchaus “ihre Rede und ihren Brief an die Abgeordneten”, so der SPD-Politiker weiter. (…)”