„Schick den Opa nach Europa“ gilt nicht mehr

Lange galt Brüssel als die Endstation für politische Karrieren. Dorthin wurden Politiker abgeschoben, für die man in der nationalen Politik keine Verwendung mehr fand. Doch damit ist es nun vorbei.

Lange galt Brüssel als die Endstation für politische Karrieren. Dorthin wurden Politiker abgeschoben, für die man in der nationalen Politik keine Verwendung mehr fand. Doch damit ist es nun vorbei.

“Mit dem Wechsel des früheren Präsidenten des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), nach Berlin zeigt sich, dass in Europa Karrieren nicht enden müssen, sondern auch starten können.”