Weber warnt EU-Parlamentarier vor freiwilliger Machtaufgabe

CSU-Politiker kämpft weiter um Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Juncker

CSU-Politiker kämpft weiter um Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Juncker

“Im Kampf um die EU-Kommissionsspitze hat EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber die EU-Parlamentarier davor gewarnt, die eigene Macht freiwillig aufzugeben. Jetzt komme es auf die Europaabgeordneten an, sagte Weber der Zeitung “Welt am Sonntag”. Er hoffe, “dass die sozialdemokratischen und liberalen Abgeordneten von SPD und FDP zeigen, dass sie zur Parlamentarisierung Europas stehen”. Auch aus den Fraktionen des Europäischen Parlaments kam Kritik am Vorgehen der Staats- und Regierungschefs. (…)”