Weitere Proteste gegen Urheberrechtsreform angekündigt

Am kommenden Wochenende und damit vor der finalen Abstimmung im Rat der EU wollen die Gegner der EU-Urheberrechtsreform noch einmal in mehr als einem Dutzend europäischer Städten auf die Straße gehen.

Am kommenden Wochenende und damit vor der finalen Abstimmung im Rat der EU wollen die Gegner der EU-Urheberrechtsreform noch einmal in mehr als einem Dutzend europäischer Städten auf die Straße gehen.

“Die Proteste gegen die EU-Urheberrechtsreform, das Leistungssschutzrecht und die Uploadfilter gehen weiter. Für den kommenden Samstag, den 6. April, sind in 13 deutschen Städten sowie mehreren polnischen und schwedischen Städten Demonstrationen angekündigt. Unter anderem in Fürth, Saarbrücken, Hannover, Berlin, Wiesbaden und Leipzig wollen Menschen wieder auf die Straße gehen. (…)”