Wie die Partei über Merkels Flüchtlingspolitik berät

An diesem Sonntag lädt die neue CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer zu einem "Werkstattgespräch Migration, Sicherheit und Integration".

“Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat bereits vor ihrer Wahl angekündigt, die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin vom Herbst 2015 parteiintern aufarbeiten zu wollen. Die Beschäftigung damit werde der Union guttun, befand Kramp-Karrenbauer. Wohin es führe, wenn man grundsätzliche Konflikte nicht miteinander ausspreche, könne man ja an der SPD sehen, die seit mehr als einem Jahrzehnt über Hartz IV streite. (…)”