App herunterladen: “App ins Ausland“ für Rucksackreisen in Europa

Caspary: "Großer Gewinn für erste Schritte von Jugendlichen bei Auslandsreisen"

Die vom Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland entwickelte “App ins Ausland” ist eine begleitende App für Rucksackreisen von Jugendlichen in Europa, die Tipps für den Aufenthalt im Ausland gibt und Handlungsmöglichkeiten in Notfällen aufzeigt.

Vom Gepäckverlust bis zur Abendplanung sind europäische Jugendliche mit den neun Themenkategorien Notfall, Freizeit, Unterkunft, Transport, Shoppen, Handy, Gesundheit, Geld und Kurioses vorbereitet. Für viele Anliegen sind in der App Notfallnummern hinterlegt. Durch die Finanzierung vom Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz ist die “App ins Ausland” in den gängigen App-Stores kostenlos erhältlich. “Rechtzeitig zu den Pfingstferien ist die “App ins Ausland” ein gutes Beispiel dafür, wie die EU den Jugendlichen direkt in ihrem Alltag unter die Arme greift”, betont der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Für insgesamt 15 der EU-Mitgliedstaaten hält die Reise-App hilfreiche Tipps bereit. Darunter sind die beliebten Reiseziele Spanien, Frankreich und Italien. Weitere Informationen sind unter https://www.evz.de/de/apps-und-publikationen/apps/app-ins-eu-ausland/ zu finden.