Caspary zu Freihandelsverhandlungen EU – Tunesien

Daniel Caspary MdEP (CDU) zur Eröffnung der Freihandelsverhandlungen der EU mit Tunesien:

“Die Aufnahme von Verhandlungen über ein umfassendes Freihandelsabkommen ist ein weiteres positives Signal der EU nach Tunesien für mehr politische, soziale und wirtschaftliche Unterstützung. Unsere Verantwortung liegt nun darin ein Abkommen zu schaffen, das Tunesiens Jugend Perspektiven im eigenen Land eröffnet und mit dazu beiträgt, Tunesien besser in internationale Wertschöpfungsketten einzubeziehen. Es muss unser gemeinsames Ziel sein, die Chance für die Wiederbelebung von Arbeitsplätzen, Wohlstand und Wachstum in Tunesien zu ergreifen. Dafür war und ist Handel schon immer eines der besten Werkzeuge.”