Daniel Caspary als Sprecher der christdemokratischen EVP-Fraktion im EP-Außenhandelsausschuss wiedergewählt

Caspary: "Globalisierung und der Außenhandel spielt für jeden Bürger eine wichtige Rolle."

Caspary: "Globalisierung und der Außenhandel spielt für jeden Bürger eine wichtige Rolle."

Der Europaabgeordnete Daniel Caspary wurde gestern Abend in Straßburg einstimmig von seinen Fraktionskollegen als Sprecher der christdemokratischen Europäischen Volkspartei (EVP) im Außenhandelsausschuss wiedergewählt.
“Es freut mich, dass die Kollegen mit meiner Arbeit der letzten 2 ½ Jahre zufrieden sind und mir erneut das Vertrauen ausgesprochen haben.”, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU). “. Der Handel mit anderen Ländern und ein möglichst guter Zugang unserer Unternehmen zu den Weltmärkten liegt im Interesse unserer stark exportabhängigen deutschen Wirtschaft und somit im Interesse vieler Bürgerinnen und Bürger. Deshalb spielt der Außenhandelsausschuss des Europäischen Parlaments für jeden Bürger eine wichtige Rolle. Nur auf europäischer Ebene wird es uns gelingen, unsere Arbeitnehmer und Unternehmen vor unlauterem Wettbewerb, Produktpiraterie sowie Umwelt- und Sozialdumping anderer Länder zu schützen. Hierfür werde ich mich weiterhin mit voller Tatkraft einsetzen.” so Caspary abschließend.

Seit 2004 ist der 35-jährige Daniel Caspary Mitglied des Außenhandelsausschuss und konnte in den letzten 2 ½ Jahren als Sprecher viele Positionen seiner Fraktion durchsetzen. Seine Hauptanliegen sind vor allem die Unterstützung der kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie der Abbau von Handelshemmnissen weltweit.