Europaabgeordneter Daniel Caspary kassiert am 9. Juni im EDEKA in Linkenheim-Hochstetten

Caspary: „Ich freue mich auf die Gespräche und den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort!“

EPP Photography/Lahousse

Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Linkenheim-Hochstetten, Michael Möslang, besucht der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) den EDEKA Kuhn (Am Wall 7, 76351 Linkenheim-Hochstetten), um mit dem Kaufmann Manuel Kuhn und Vertretern des EDEKA über die zahlreichen Herausforderungen des Lebensmitteleinzelhandels und entsprechende politische Rahmenbedingungen zu sprechen.

Zwischen 17.00-17.30 Uhr werden der Europaabgeordnete und der Bürgermeister selbst eine halbe Stunde lang im Markt kassieren. Der Erlös der Einnahmen wird gleich im Anschluss an den Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V. überreicht. Die Einnahmen unterstützen die Kita der Lebenshilfe im Haus der Stiftung Geschwister Wilhelm Nees Linkenheim-Hochstetten.

Der Besuch endet mit einer offiziellen Scheckübergabe und einem Austausch mit allen Teilnehmern. Interessierte sind herzlich willkommen, an der Veranstaltung teilzunehmen.