Europaabgeordnete/r für einen Tag

Gewinner des Euroscola Wettbewerbs simulieren das Europäische Parlament in Straßburg / Caspary: "Eine großartige Chance auch für Schulen aus der Region"

Gewinner des Euroscola Wettbewerbs simulieren das Europäische Parlament in Straßburg / Caspary: "Eine großartige Chance auch für Schulen aus der Region"

Im Rahmen des Euroscola Plakatwettbewerbs zum Thema “Handeln Mitmachen Bewegen” können Jugendliche aus allen 28 Mitgliedsstaaten europäische Politik mitgestalten: Schüler zwischen 16 und 20 Jahren sind dazu aufgerufen anhand von Plakaten ihre Zukunftswünsche an die Politik in den Bereichen Arbeit, Wirtschaft, Lebensqualität sowie Europa als globaler Partner darzustellen. Die insgesamt 500 von einer Jury ausgewählten Gewinnerinnen und Gewinner werden eingeladen im Schuljahr 2014/2015 einen Tag lang im Plenarsaal und den Ausschussräumen das Europäische Parlament in Straßburg zu simulieren.

„Gerade im Angesicht der diesjährigen Europawahl bietet Euroscola Jugendlichen eine hervorragende Möglichkeit Wünsche und Erwartungen an die europäische Politik zum Ausdruck zu bringen“, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU). „Gleichzeit bekommen die Schülerinnen und Schüler einen einzigartigen Einblick in die Debatten, Entscheidungsfindung und die Funktionsweise des Europäischen Parlaments.”

Einsendeschluss ist der 01. April 2014. Die Anreisekosten nach Straßburg werden vom Europäischen Parlament bezuschusst.

Weitere Informationen zum Euroscola Wettbewerb unter: http://www.europarl.de/euroscola.