Fotowettbewerb “My City”: Städtisches Leben im Fokus

Daniel Caspary MdEP (CDU): "Gute Gelegenheit, das urbane Leben im Bild festzuhalten"

Daniel Caspary MdEP (CDU): "Gute Gelegenheit, das urbane Leben im Bild festzuhalten"

Städterinnen und Städter profitieren von guten Wohnbedingungen, kurzen Wegen, einfachem Zugang zu Kultur- und Bildungsangeboten und einer breitgefächerten Gesundheitsversorgung. So sind für über 75 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger in der EU Städte der zentrale Lebensmittelpunkt.

“Der Wettbewerb der Europäischen Umweltagentur bietet einen kreativen und spannenden Weg, sich mit unserer urbanen Lebenswelt auseinanderzusetzen”, so der nordbadische Europaabgeordnete.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs sind aufgerufen, ihre persönlichen Eindrücke und Wahrnehmungen urbaner Lebensweisen in drei Kategorien einzusenden: Nachhaltige Lebensweise in der Stadt, Transport- und Fortbewegungsmöglichkeiten und Freizeit in der Stadt. In welcher europäischen Stadt fotografiert wird und ob die eingereichten Beiträge positiv oder negativ sind, steht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern offen.

“Die Urbanisieriung macht auch vor unserer Region nicht Halt. Entscheidend ist dabei, die Auswirkungen auf die Umwelt nicht aus den Augen zu verlieren. Gerne setze ich mich auch für einen Fotowettbewerb ein, der den ländlichen Raum in den Blick rückt”, so Caspary weiter.

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner jeder Kategorie warten für alle bis zum Einsendeschluss am 15. August 2016 eingereichten Beiträge attraktive Geldpreise. Die genauen Teilnahmebedingungen und alle weiteren Informationen sind unter http://www.eea.europa.eu/about-us/competitions/my-city abrufbar.