Frist verlängert: EU-Gesundheitspreis 2020

Caspary: "Herausragende Initiativen müssen ausgezeichnet werden"

Caspary: "Herausragende Initiativen müssen ausgezeichnet werden"

Die Bewerbungsfrist für den EU-Gesundheitspreis 2020 ist verlängert worden. Bis zum 16. September 2020 können für die Themenschwerpunkte „gesunde Lebensführung“ und „Impfungen“ für Kinder und Jugendliche Vorschläge eingereicht werden.

Mit dem EU-Gesundheitspreis werden Initiativen und Projekte von Schulen, Kindergärten, NGOs und Städten prämiert. Als Preisgeld sind jeweils 50.000 € für den ersten sowie 30.000 und 20.000 € für den zweiten und dritten Preis ausgelobt.

“Der EU-Gesundheitspreis 2020 soll zum Schutz der menschlichen Gesundheit und zur Verbesserung der Lebensqualität der Bürger in der EU beitragen. Zudem ist der Wettbewerb ist eine schöne Gelegenheit, sich mit der europäischen Idee genauer zu beschäftigen. Die Gewinner werden zum Jahrestreffen der EU Health Policy Platform im November 2020 eingeladen und dort präsentiert”, sagt der Europaabgeordnete Daniel Caspary.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: https://tinyurl.com/gesundheitspreis2020