Nachwuchsjournalisten fördern: Hochkarätiges Trainingsprogramm zu gewinnen

Caspary: "Eine einmalige Gelegenheit für angehende Journalisten"

Caspary: "Eine einmalige Gelegenheit für angehende Journalisten"

Youth4Regions ist ein neues Programm der Europäischen Kommission, das Journalistenstudenten und jungen Journalisten hilft, herauszufinden, was die EU in ihrer Region tut.

Bis zum 15. Juli 2019 können sich Journalistikstudenten und praktizierende Journalisten, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind, bewerben. Die Gewinner werden vom 6. bis 11. Oktober 2019 für eine Woche nach Brüssel eingeladen. Dort haben sie die Möglichkeit, an Schulungen zu Journalismus- und EU-Angelegenheiten teilzunehmen, mit etablierten Journalisten zusammenzuarbeiten und sich mit europäischen Medien zu vernetzen.

„Die Presse- und Meinungsfreiheit, wie wir sie in Europa kennen, ist nicht in allen Ländern der Welt selbstverständlich. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen und junge Journalisten in der EU bestmöglich zu fördern. Youth4Regions ist eine tolle Gelegenheit, Jugendlichen aufzuzeigen, was die EU alles leistet und ihnen zeitgleich Mitgestaltungsmöglichkeiten anzubieten”, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Weitere Informationen und detaillierte Teilnahmebedingungen erhalten Sie unter folgendem Link: https://bit.ly/2vW1d1H