Leistungen würdigen: Europäischer Schülerzeitungspreis 2021

Caspary: "Europäische Themen stärker in den Blick nehmen"

Caspary: "Europäische Themen stärker in den Blick nehmen"

Im Rahmen des deutschen Schülerzeitungswettbewerbs der Länder vergibt die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland zum 12. Mal ihren Schülerzeitungspreis „Europa“. Bis zum 15. Januar 2021 können Beiträge mit europäischen Themen eingereicht werden.

Mit dieser Auszeichnung würdigt die Kommission Schülerzeitungen, die sich mit Europa im Alltag ihrer Mitschüler beschäftigen. Junge Autoren an deutschen Schulen aller Schulkategorien, die über aktuelle europäische Themen schreiben, Podcasts oder Videos über europäische Projekte machen, können ihre Projekte bei der Jugendpresse einreichen. Neben Preisgeldern von bis zu 1.000 Euro ist eine feierliche Preisverleihung und der Schülerzeitungskongress, mit einem vielfältigen Weiterbildungsprogramm, Teil der Ehrung.

“Der europäische Schülerzeitungspreis würdigt die Leistung und das Engagement junger Journalisten. Der Preis bietet auch eine gute Plattform um Kontakte zu knüpfen und sich untereinander und mit Experten auszutauschen. Es ist wichtig, die Entwicklung einer europäischen Identität zu fördern. Die Nachwuchsjournalisten helfen durch ihre Beiträge dieses Ziel zu erreichen, und europäische Themen in den Fokus ihrer Mitschüler zu rücken”, findet der Europaabgeordnete Daniel Caspary.

Weitere Informationen zum Schülerzeitungspreis erhalten Sie unter folgendem Link: https://tinyurl.com/schuelerzeitungspreis-europa