Daniel Caspary MdEP ruft zur Teilnahme am EU-Umweltprogramm Life+ auf

Ausschreibungsfrist für Vorschläge zum EU-Programm endet am 30.11.2007

Ausschreibungsfrist für Vorschläge zum EU-Programm endet am 30.11.2007

Der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) ruft Kommunen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger aus der Region zur Teilnahme an der Ausschreibung für das EU-Umweltprogramm Life+ auf. Daniel Caspary: “Das EU-Programm Life+ bietet Möglichkeiten der Mitfinanzierung von Umweltprojekten vor Ort. Die Breite der Fördermöglichkeiten eröffnet Chancen auch für Ideen und Projekte aus der Region.” Das mit insgesamt 187 Millionen Euro dotierte Programm läuft bis 2013 und richtet sich an öffentliche und private Projekte in den Bereichen Erhalt von Natur und biologischer Vielfalt, Umwelt und Verwaltungspraxis sowie Information und Kommunikation. Daniel Caspary: “Ich begrüße sehr, dass es keine Untergrenze für Förderanträge gibt. Damit haben auch kleinere Projekte eine Chance.”

Die Projektvorschläge für den Bereich Natur und biologische Vielfalt müssen beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Robert-Schuman- Platz 3, 53175 Bonn eingereicht werden. Einreichungsstelle für Projekte in den Bereichen Umwelt und Verwaltungspraxis sowie Information und Kommunikation ist das Umweltministerium Baden-Württemberg, Kernerplatz 9, 70182 Stuttgart.

Im Internet ist ein Leitfaden zur Antragsstellung auf Englisch abrufbar:
http://ec.europa.eu/environment/life/funding/lifeplus/components/documents/lifeplus_appguidegen.pdf