Daniel Caspary MdEP zum Informationsgespräch beim Bauernverband Enzkreis

Caspary: Heimische Landwirtschaft braucht Planungssicherheit und faire Wettbewerbsbedingungen

Caspary: Heimische Landwirtschaft braucht Planungssicherheit und faire Wettbewerbsbedingungen

Der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) wird am 07. Dezember 2007 gemeinsam mit Kollegen aus dem Deutschen Bundestag und dem Landtag von Baden-Württemberg den Bauernverband Enzkreis zu einem Informationsgespräch in Ötisheim besuchen. Im Mittelpunkt werden die Planungen der Europäischen Union für eine Überprüfung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik und die Wettbewerbsverzerrungen für deutsche Landwirte gegenüber ihren europäischen Kollegen stehen. Daniel Caspary: “Ich freue mich auf die Gelegenheit zum Gespräch mit unseren Landwirten. Bei der Überprüfung der EU-Agrarpolitik muss es darum gehen, verlässliche und faire Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Planungssicherheit herrscht.” Caspary wendet sich auch gegen unfaire Wettbewerbsbedingungen durch unterschiedliche Vorschriften für Pflanzenschutzmittel oder Unterschiede bei der Steuerbelastung.

Das Informationsgespräch findet auf dem Betrieb Ulrich Jaggy, Haldenstr. 32/1 in Ötisheim ab 14.00 Uhr statt.