Daniel Caspary MdEP: Mehr Kontrollen zum Schutz vor gefährlichen Feuerwerkskörpern aus China

Wirksame Kontrollen durch den Verbraucherschutz gefordert

Wirksame Kontrollen durch den Verbraucherschutz gefordert

Der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) fordert mehr Kontrollen im Land zum Schuz vor Feuerwerkskörpern aus China. “Illegal eingeführte chinesische Feuerwerkskörper sind eine große Gefahr, da sie keinerlei Sicherheitsstandards erfüllen. Insbesondere die Zollkontrollen an den Außengrenzen und die Kontrollen vor Ort in den Geschäften müssen verstärkt werden“, so Caspary. Der Außenhandelsexperte sieht mit Sorge, dass zunehmend unsichere Produkte aus Fernost in die EU illegal eingeführt werden. Die chinesische Regierung gehe das Thema gefälschte Produkte zwar verstärkt an, aber die illegale Produktion vor Ort sei schwer zu bekämpfen. Daher müßte im Land die Zahl der Vor-Ort-Kontrollen in den Geschäften deutlich erhöht werden: „Wer mehr Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger möchte, muß dazu auch das Personal zur Verfügung stellen“, so Caspary. Dieses Personal könne sich in diesen Tagen um möglicherweise unsichere Feuerwerkskörper kümmern, das ganze Jahr über unsichere oder gefälschte Produkte oder mit illegalen Spritzmitteln behandelte Lebensmittel sicherstellen: „Der Kontrolldruck ist hier eindeutig zu lax!“

Gefragt sei aber auch der Verbraucher. “Die Verbraucher sollten beim Kauf darauf achten, geprüfte Ware zu erwerben. Die Sicherheit sollte einige Euro mehr Wert sein als zweifelhafte Billi-Ware”, so der Europaabgeordnete.