Europa-Schüler aus der Technologieregion wirken bei 50-Jahr-Feier des Europäischen Parlaments in Straßburg mit

Schülerchor gestaltet feierliche Plenarsitzung mit / Von Schülern gemaltes Bild wird künftig im Europäischen Parlament hängen

Schülerchor gestaltet feierliche Plenarsitzung mit / Von Schülern gemaltes Bild wird künftig im Europäischen Parlament hängen

Schüler der Europäischen Schule Karlsruhe (ESK) wirkten an den Feiern zum 50jährigen Bestehen des Europäischen Parlaments in Straßburg am 12. März mit. In diesem Rahmen überreichten sie Parlamentspräsident Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering ein von Schülern gemaltes Bild, welches künftig im Europäischen Parlament in Straßburg hängen wird. Der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) freute sich über diesen Einsatz und empfing die Schülerinnen und Schüler vor dem Plenarsaal. “50 Jahre Europäisches Parlament sind 50 Jahre Vertretung der europäischen Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union.” Dies sei aber zugleich auch ein Auftrag, sich um die Gestaltung der nächsten 50 Jahre in verantwortlicher Weise zu kümmern, so der Europaabgeordnete “Die Schülerinnen und Schüler der ESK stehen für die nächte Generation von Europäerinnen und Europäern aus fast allen 27 Mitgliedstaaten. Ihre Teilnahme an den heutigen Feierlichkeiten ist daher ein tolles Signal.” An der ESK werde Europa täglich vorgelebt. Caspary sieht in der Einladung an die Schülerinnen und Schüler durch den Parlamentspräsidenten Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering eine Würdigung der geleisteten Arbeit der ESK. “Die ESK ist ein wichtiges europäisches Aushängeschild der Region. Ich freue mich auf weitere Impulse aus der ESK, ” so der Europaabgeordnete.